Neumünster

Revitalisierung eines Gewerbegrundstück in Neumünster.Bei dem Objekt handelt es sich um ein ehemaliges Betriebsgelände eines Bauunternehmens mit verschiedenen offenen und geschlossenen Lagerhallen, diversen Schuppen und Werkstätten mit Verwaltungsräumen. Das ca. 120 m breite, ebenerdige und teilbetonierte Grundstück läuft auf einer Tiefe von ca. 350 m spitz zu. Das Objekt ist über eine befestigte, knapp 100 m lange und 10 m breite im Eigentum befindliche Privatstraße zu erreichen, für die ein Überwegungsrecht für die angrenzenden Bewohner der Altonaer Straße 153 besteht. Die Zufahrtsstraße zum Grundstück liegt direkt an der vielfrequentierten Altonaer Straße, die als Verbindungsstraße zwischen dem Stadtzentrum von Neumünster und der Autobahn A7 dient. Das Objekt an sich liegt direkt in einem kleinen Gewerbegebiet, neben einer Tankstelle mit Waschstraße und gegenüber eines Discounter Supermarkets. Nördlich des Grundstücks verläuft die AKN Bahnlinie Altona Kaltenkirchen Neumünster. Südlich gelegen, hinter einem kleinen Waldabschnitt, beginnt ein Wohngebiet.

Objektdaten

Grundstücksfläche: 32.567m2

Leistungsbeschreibung

Projektentwicklung, Projektsteuerung, Beauftrag alle Relevaten Gutachten: Schallschutz, Verkehrsgutachten, Artenschutzgutachten, Bodengutachten Abstimmungen mit Untere Forstbehörde Ausarbeiten der Städtebauliche Konzept Erschließungskonzept Planung der innere Straßenerschließung Neubau von Mehrfamilienhäuser und EFH / REH / DHH

Aufwertungsmaßnahmen

Bauland: 28.362m2 Erschließungsstraße: 4.733m2 Wohnraum min. 148-182 Familien = 45-55WE/ha

Impressionen

Videos

Lorem ipsum dolor sit amet, at mei dolore tritani repudiandae. In his nemore temporibus consequuntur, vim ad prima vivendum consetetur.